Logo Elementa
29.09.2014

Projektwoche mit dem Thema Indianer

Wir werden jeden Tag kurz etwas über unsere spannenden Tage während der Projektwoche berichten.


  29.09.2014 Herr und Frau Riedler, die uns durch die Woche begleiten, haben uns heute viel Spannendes über das Leben der Indianer erzählt. Es wurde getanzt und Musik gemacht. Nun sind wir am Basteln.      30.09.2014 Den zweiten Tag unserer Projektwoche "Indianer" verbrachten wir im NONAM, Nordamerika Native Museum, in Zürich. Die Museumspädagogen nahmen sich viel Zeit uns anschaulich einen Einblick in die Austellung zu gewähren. Wir konnten ein Büffelfell bestaunen und hörten eine indianische Geschichte weshalb die Bisons einen Höcker haben. Ein Film zeigte uns welche wichtige Rolle das Kajak im Leben der Inuit spielte und wie sie noch heute ihr Können in Wettkämpfen messen.    01.10.2014 Heute flogen die Schülerinnen und Schüler der Tagesschule Elementa nach Zug aus. Im Rahmen unserer Projektwoche „Indianer“ schauten wir im Kino Seehof den Film „Shana – The Wolf’s Music“. Eltern und weitere Interessierte waren eingeladen, diesen Film mit uns zu schauen. Die Geschichte von Shana zeigt eindrücklich wie das Indianermädchen nach dem Tod ihrer Mutter ihren Weg ins Leben zurück erkämpft. Die weisse Wölfin und Shana’s Ahnen helfen ihr dabei und geben einen Einblick in das Leben von Indianern heute.  02.10.2014

Die beiden ersten Lektionen nutzten wir um über den Film Shana zu sprechen, Fragen zu klären, eine Filmszene zu malen und etwas über die Geschichte Kanadas zu erfahren. Nach der Pause besuchte uns Federica de Cesco. Sie erzählte uns über ihre Arbeit, ihre Erlebnisse mit Indianern, das Buch Shana das Wolfsmädchen und wie daraus der Film entstand. Auf alle unsere Fragen wusste sie eine Antwort. Zum Schluss durfte jeder ein Autogramm holen. Nach einem feinen indianischen Mittagessesen arbeiteten wir in verschiedenen Workshops. So wurden Traumfänger, Blasrohre, indianische Köstlichkeiten und ein Wandbild über Nordamerika hergestellt. 03.10.2014 Heute ist unser letzter Tag der Projektwoche, und wir geniessen nochmals ganz intensiv das ''Indianer-Fieber''. Es hat uns gepackt! Wir freuen uns am Nachmittag all das Gelernte, Erfahrene, Gebastelte und Gekochte unseren Besuchern anbieten zu können.  In diesem Sinne wünschen wir Ihnen AMPETU WASTE YUHA YELO (Sprache der Lakota) und heisst: Wir wünschen allen einen guten Tag.   Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür - Samstag, 25. Oktober 2014 - und tauchen Sie nochmals mit uns in die Welt der Lakota's ein. Herr und Frau Riedler, unsere Indianerspezialisten, sind auch anwesend. Sie haben die Möglichkeit, Karten und selbstgemalte Bilder zu kaufen. Der Erlös kommt vollumfänglich dem Hilfswerk (children’s home & chanka luta) für die Lakotaindianer zugute.   Flyer im Anhang.  

Dateien:
elementa_OpenDay_online_01.pdf598 K